Benutzername
Passwort

Ev. Kirchengemeinde Grunbach

 

 

 

Unser Leitbild

Wir gehen davon aus, dass jedes Kind seinen eigenen Entwicklungsweg geht.
Jedes Kind hat seine eigene Art zu lernen, sein eigenes Tempo.

Das Kind soll über sein Tun eigene Erfahrungen machen, Ausprobieren, Fehler und „Umwege“ machen dürfen und üben können. Lernen geschieht über selbsttätiges Handeln. Dafür schaffen wir die notwendigen Freiräume.

Jedes Kind ist uns herzlich willkommen.
Wir schätzen die Vielfalt der Kinder und Familien als Bereicherung für unseren Kindergarten.

Wir lassen uns in unserem pädagogischen Handeln von den demokratischen und christlichen Werten leiten.
Diese Prinzipien bestimmen unsere Arbeit mit den Kindern, die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und Familien, die Zusammenarbeit im Team und die Zusammenarbeit mit unserem Träger.

Die Einrichtung

Der evangelischer Kindergarten Wiesenstraße befindet sich im Paul-Gehardt-Haus. Dieses liegt am Rande einer ruhigen Wohngegend. In unmittelbarer Nähe erreichen wir zu Fuß Spielplätze, Kirche, Bus- und Bahnverbindungen, sowie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten.

In sechs freundlichen Gruppen- und Funktionsräumen können 70 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren betreut werden. Ein teiloffenes Konzept ermöglicht den Kindern erweiterte, vielfältige Bewegungs-, Handlungs-, Lern- und Spielerfahrung. Neben den Stammgruppen, die den Kindern eine feste Gruppenzugehörigkeit bieten, können die Kinder in der Freispielzeit gruppenübergreifend – ihren Interessen entsprechend – Aktivitäten und Bildungsangebote in den entsprechenden Funktionsräumen frei und selbst bestimmt wählen.

In den ersten Wochen wird das Eingewöhnungskind von seiner Bezugserzieherin durch das Haus begleitet, sodass das Kindergartenkind gut ankommen und alles kennenlernen kann, bis es sich selbst orientieren und zurechtfinden kann.

Der Essraum bietet für die Kinder die Gelegenheit zu vespern und auch das Mittagessen gemeinsam einzunehmen.

Im „Schneckenhaus“ haben die Kinder in der Freispielzeit die Möglichkeit hier ausgelassen zu turnen und zu toben, in der Mittagsruhe dient es hingegen als Schlafraum.

In unserer Werkstatt können die Kinder an den kindgerechten Werkbänken, unter der Anleitung einer Erzieherin, hämmern, sägen, bohren, schleifen usw.

Der Garten lässt mit seinen vielen Spielmöglichkeiten wechselnde Aktivitäten zu.
Durch den täglichen Aufenthalt im Garten nutzen die Kinder diese vielen Spielmöglichkeiten, wie beispielsweise die Wasserspielanlage, den Kletterparcours, den Sandkasten, die gepflasterte Fläche zum Befahren mit den kindergarteneigenen Fahrzeugen und vielem anderen mehr.

 

Unsere Bildungsangebote

Regelmäßige Angebote für unsere Marienkäfer und Grashüpfer (3-4-jährige)

  • wöchentlicher Turntag im Saal oder im Schneckenhaus
  • vierzehntäglicher Naturtag auf dem Schnaithmann-Spielplatz

Regelmäßige Angebote für unsere Frösche (4-5-jährige)

  • wöchentlicher Turntag in der Jahnhalle
  • vierzehntäglicher Naturtag im Wald in Buoch
  • wöchentliches musikalisches Bildungsangebot "Musimo"

Regelmäßige Angebote für unsere Falken (5-6-jährige)

  • wöchentlicher Turntag in der Jahnhalle
  • vierzehntäglicher Naturtag im Wald in Buoch
  • wöchentliches musikalisches Bildungsangebot "Rhythmik"
  • wöchentliche Vorschule "Falkentreff"

Regelmäßige Angebote für alle Altersgruppen (3-6-jährige)

  • Morgenkreis
  • Geburtstagsfeier
  • gemeinsames Kochen am monatlichen Kochtag
  • Projekte
  • Ausflüge
  • Feste und Feiern
  • Andacht: Zum Abschluss der Woche treffen sich alle Kinder und Erzieherinnen im kleinen Saal. Wir singen, beten und hören eine biblische Geschichte. Auch der Familiengottesdienst, den wir jedes Jahr zum Erntedankfest gemeinsam mit den Kindern gestalten, wird in der Andacht vorbereitet.

 

Die Öffnungszeiten

Verlängerte Öffnungszeiten 6 (VÖ6)

Mo. – Fr.

07:00 Uhr – 13:00 Uhr

Verlängerte Öffnungszeiten 7 (VÖ7)

Mo. – Fr.

07:00 Uhr – 14:00 Uhr

Ganztagesbetreuung (GT)

Mo. – Do.
Fr.

07:00 Uhr – 17:00 Uhr
07:00 Uhr – 14:00 Uhr

Unser Team

Das Team besteht aus elf pädagogischen Fachkräften und Auszubildenden.

Außerdem wird das Team durch eine Sprachförderkraft, PraktikantInnen der Fachschulen für Sozialpädagogik, eine hauswirtschaftliche Fachkraft und zwei Reinigungskräften ergänzt.

Die Aufnahme und Anmeldung

Die Aufnahme erfolgt durch vorherige Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung Remshalden in Absprache mit dem pädagogischen Fachpersonal des Kindergartens. Die Beitragsbezahlung wird über die Gemeindeverwaltung Remshalden entrichtet. Weitere Informationen finden sie hier

© by CVJM Grunbach | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckvorschau | generiert in 0.0068 Sek. | zur Mobile-Version