Benutzername
Passwort

CVJM Grunbach e.V.

Treffpunkt Gebet - Global denken - Lokal beten

Als Gruppe des CVJM – Grunbach
treffen wir uns an jedem 1. Donnerstag im Monat
im CVJM–Haus im Straußweg.

Schwerpunktmäßig beten wir für unsere Gemeinde, CVJM,…
und für weltweite Anliegen.

Gerne nehmen wir persönliche Gebetsanliegen, Gebetsanliegen Deiner Gruppe, ...
in unserem Gebetskreis auf!
Sende uns einfach ein eMail - wir freuen uns!
Gebetsanliegen können gerne auch über's Pfarramt anonym an uns gerichtet werden!


Wir freuen uns über JEDE & JEDEN
die gemeinsam mit uns beten und singen!
Kommt doch mal vorbei!

"Beten bedeutet:
der Stille Raum geben.
Beten heißt nicht,
große Worte machen
oder mit Wortspielen Gott einfangen
in das eigene Denksystem.
Beten heißt:
sich hinein nehmen lassen
in den Atem-Raum seiner Liebe."

Hanna Hümmer

Am Donnerstag, 8.November 2018
kommt um 19 Uhr
Sumaya Farhat-Naser

ins Paul-Gerhardt-Haus in Grunbach / Wiesenstr. 10

Die palästinensische Christin, Dr. Sumaya Farhat-Naser, lebt in Birzeit / Palästina.

Als Schülerin besuchte sie die Internatsschule „Talitha Kumi“ in Beit Jala, studierte in Hamburg Biologie und lehrte viele Jahre als Professorin an der palästinensischen Universität Birzeit.
Sumaya Farhat-Naser engagiert sich seit Jahrzehnten als Friedenspädagogin in unterschiedlichen Projekten, besonders mit Frauen & Jugendlichen. 

Die vielfach international ausgezeichnete Autorin istMitbegründerin & Mitglied mehrerer Organisationen und erhielt für ihre Arbeit zahlreiche Preise, u.a. den „Bruno Kreisky Preis“ / „Mount Zion Award“ / „Augsburger Friedenspreis“ / „Bremer Solidaritätspreis“ / „Amos-Preis“ / „Evangelischen Buchpreis“und einige mehr.

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend mit Sumaya Farhat-Naser
an dem sie uns auf persönliche & eindrückliche Weise teilhaben lässt
an ihrem Erleben, den täglichen Herausforderungen im besetzten Westjordanland,
ihrer Friedensarbeit, sowie an dem was sie bewegt, ermutigt, woraus sie Kraft schöpft.
Herzlich willkommen!

Der Eintritt ist frei – um Spenden für ihre Friedensarbeit wird gebeten.

Aktuell unterstützen wir im Gebet ganz besonders "unsere Grunbacher in der weiten Welt"

Christoph und Rosirene Beeh sind in MANAUS im Bundesstaat Amazonas/ Brasil.
Christoph ist Pilot bei der Missionsgesellschaft "Asas de Socorro".
Ausgesandt sind Beehs über die VDM
  (Vereinigte Deutsche Missionshilfe e.V.).

Nähere Infos von Beehs sind in ihrem Rundbrief "Beeh-News" nachzulesen.

am Mi. 04.11.2015 war Sumaya Farhat-Naser in Grunbach

sie las aus ihrem Buch "im Schatten des Feigenbaums"
und erzählte von ihrem Alltag in Palästina

SCHÖN, dass so viele Menschen gekommen sind um ihr zuzuhören, sich hineinnehmen zu lassen in ihr Erzählen & Anteil zu nehmen an ihrem Leben und dem der palästinensischen & auch israelichen Bevölkerung.VIELEN DANK!

 

„Ja, ich bin glücklich, dass wir trotz allem die Liebe zu den Menschen, zum Land und zum Leben beibehalten und uns verpflichtet fühlen, es zu pflegen.“
Sumaya Farhat-Naser aus: „Im Schatten des Feigenbaums“

Die palästinensische Christin, Dr. Sumaya Farhat-Naser, lebt in Birseit / Palästina.Sie besuchte die Internatsschule „Talitha Kumi“ in Beit Jala und ging anschließend zum Biologie-Studium nach Hamburg. Bevor sie sich in unterschiedlichen Projekten voll & ganz für den Frieden in ihrem Land engagiertewar sie viele Jahre Professorin der Biologie an der palästinensischen Universität Birseit.

Für ihre Friedensarbeit – besonders mit Frauen, Kindern & Jugendlichen – bekam sie zahlreiche Preise, u.a. den „Bruno Kreisky Preis“ / „Mount Zion Award“ / „Augsburger Friedenspreis“ / „Bremer Solidaritätspreis“ / „Amos – Preis“ / „Evangelischen Buchpreis“und einige mehr.

Trotz vieler Rückschläge & deprimierenden Alltagserlebnissen
sucht sie unbeirrt nach den positiven & schönen Seiten des Lebens.
Sumaya Farhat-Naser setzt sich nach wie vor für Frieden & Gerechtigkeit in und für Palästina & Israel ein.

Auf eindrückliche Weise beschreibt sie ihr Erleben in ihren Büchern &
davon erzählte sie uns an diesem Abend!

© by CVJM Grunbach | Impressum | Datenschutzerklärung | Druckvorschau | generiert in 0.0058 Sek. | zur Mobile-Version